News

01.12.2014
Höhere Fachprüfung - Zytodiagnostik

Umsetzungsarbeiten HFP Zytodiagnostik: Prüfungskommission hat wichtige Entschiede gefällt

Am 11. November 2014 hat die Prüfungskommission HFP Zytodiagnostik anlässlich ihrer zweiten Sitzung wesentliche Umsetzungsschritte angestossen und Entscheide gefällt, etwa die Genehmigung des provisorischen Prüfungsprogramms und des Prüfungsortes, das USZ, sowie des Ausschreibungstextes.  

Am 11. November 2014 hat die Prüfungskommission Höhere Fachprüfung Experte/in für Zytodiagnostik anlässlich ihrer zweiten Sitzung wesentliche Umsetzungsschritte angestossen und Entscheide gefällt, etwa die Genehmigung des provisorischen Prüfungsprogramms und des Prüfungsortes, das USZ, sowie des Ausschreibungstextes.

Fahrplan aufgegleist

Ausserdem haben die Kommissionsmitglieder dem angepassten Fahrplan für die Durchführung der HFP Zytodiagnostik zugestimmt. Für jede Etappe des Fahrplans wurde der genaue Zeitpunkt angegeben.

Genehmigung des Budgets zuhanden des Trägerschaftsausschusses

Weiteres Thema der Sitzung waren das Budget und die Prüfungsgebühr, welche zuhanden des Trägerschaftsausschusses HFP Zytodiagnostik genehmigt worden sind. Der Trägerschaftsausschuss wird am 27. Januar 2015 tagen und sich mit beiden Themen auseinandersetzen.

Weitere drei Termine sind vorgesehen

Die Prüfungskommission hat inzwischen die Daten für die nächsten drei Sitzungen fixiert, an denen die Festlegung der Prüfungsaufgaben sowie die Definition von Beurteilungskriterien aller Prüfungsteile im Vordergrund stehen werden. Für die Formulierung der Grundlagen wird die Kommission auf das Know-How einer pädagogischen Sachverständigen zählen können.