News

18.03.2014
Berufsprüfung - Langzeitpflege und -betreuung

Prüfungsordnung BP Langzeitpflege und -betreuung: Einigungsverhandlungen Mitte April

In Bezug auf die Prüfungsordnung BP Langzeitpflege und -betreuung halten die Verbände Savoirsocial, der SVBG und Curahumanis an ihren Einsprachen fest. Das SBFI hat deshalb die beteiligten Parteien zu Einigungsverhandlungen eingeladen. Diese werden Mitte April 2014 beginnen.  

In Bezug auf die Prüfungsordnung BP Langzeitpflege und -betreuung halten die Verbände Savoirsocial, der SVBG und Curahumanis an ihren Einsprachen fest. Das SBFI hat deshalb die beteiligten Parteien zu Einigungsverhandlungen eingeladen. Diese werden Mitte April 2014 beginnen.

Am 19. November 2013 hat das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI den von OdASanté eingereichten Entwurf der Prüfungsordnung BP Langzeitpflege und -betreuung im Bundesblatt publiziert. Die Vernehmlassungspartner und die Öffentlichkeit wurden eingeladen, bei Bedarf innert dreissig Tagen Einsprache zu erheben. Andernfalls würde die Prüfungsordnung durch das SBFI genehmigt.

Einsprachen fristgerecht eingereicht

Wie bereits in der Newsmeldung vom 30.01.2014 vermeldet, wurden beim SBFI drei Einsprachen fristgerecht eingereicht, namentlich von der Schweizerischen Dachorganisation der Arbeitswelt Soziales Savoirsocial, dem Schweizerischen Verband der Berufsorganisationen im Gesundheitswesen SVBG, sowie vom Berufs- und Personalverband der Alters-/Langzeitpflege und Betreuung Curahumanis. OdASanté hat per Ende Januar 2014 zu den Einsprachen Stellung genommen.

Urheber halten an ihren Einsprachen fest

Die Urheber der Einsprachen halten nach wie vor an ihren Positionen fest, weshalb nun das SBFI die Parteien zu einem ersten Einigungsgespräch einlädt. Dieses findet Mitte April 2014 statt.Über den Fortschritt der Verhandlungen halten wir Sie über diesen Kanal auf dem Laufenden.