News

07.05.2015
Höhere Fachprüfung - Zytodiagnostik

Erste Prüfungsdurchführung im Herbst 2016

Am 26. März 2015 hat die Prüfungskommission (PK) HFP Zytodiagnostik anlässlich ihrer vierten Sitzung die Arbeit an den Prüfungsgrundlagen weitergeführt. Bei der Überprüfung des Meilensteinplans ist die Kommission ausserdem zum Schluss gekommen, die erste Durchführung der Prüfung aufgrund der noch bevorstehenden Arbeit auf den Herbst 2016 zu verschieben.  

Folgende Themen haben den Leitfaden der Sitzung gebildet:

Genehmigung der Beurteilungskriterien für die Diplomarbeit

Der erarbeitete Vorschlag zu den Beurteilungskriterien für die Diplomarbeit (inkl. Gewichtung und Bestehensnorm) ist von der Prüfungskommission mit kleinen Anpassungen verabschiedet worden. Bis zur nächsten Sitzung werden die Beurteilungskriterien für das auf die Diplomarbeit beziehende Fachgespräch zur Diskussion und Genehmigung vorgelegt.

Inhalte der schriftlichen und praktischen Prüfung festgelegt

Die vorgeschlagenen Prüfungsinhalte für die praktische und schriftliche Prüfung sind überprüft und gewählt worden. Es geht jetzt darum, die genauen Prüfungsaufgaben (z. B. Multiple Choice) vorzubereiten und das notwendige Material für die praktische Prüfung zu sammeln. Pro Prüfungsteil müssen noch Beurteilungskriterien, Musterlösungen der Aufgaben (inkl. Punktverteilung), Vorlagen (z. B für die Berichterstellung im Rahmen der praktischen Prüfung) und allenfalls ein Leitfaden erarbeitet werden.

Zeitpunkt der Prüfung definiert

Die Vorbereitung der obenerwähnten Basisdokumente, welche nach wie vor von einem pädagogischen Berater begleitet wird, nimmt viel Zeit im Anspruch: Aus diesem Grund hat die PK entschieden, die Prüfung im Herbst 2016 statt im Frühling durchzuführen.